SPONSOREN

Das RÉPERTOIRE

Schräge Schöne Sachen
www.repertoire.at

Das RÉPERTOIRE — Ein Gemischtwarenladen für schräge schöne Sachen.

Geschäft mit Design-Artikeln gibt es in Wien wahrscheinlich zuhauf. Grund genug für die beiden Freundinnen-seit-Ewigkeiten Angi Harrer und Mimi Hofmann, Wien noch eines hinzuzufügen.

Schließlich bieten sie einen feinen, alles entscheidenden Unterschied: Im Répertoire in der Otto-Bauer-Gasse 9 gibt's keinen einzigen (bei uns hat er sich zumindest noch nicht gemeldet ...) zum 10.000 Mal gesehen Staubfänger. Alles hat irgendeine Funktion — und sei sie noch so gut versteckt.

Keines der kleinen oder größeren humorvollen Mitbringsel oder Geschenke wird zuhause nutzlos herumkugeln, nichts wird langweilig und nerven. Von der Ketchuptube, die eigentlich ein Federpennal ist, über schreibende Drumsticks, freche Spüllappen und handgestrickte Hendlbraten bis zum Lego für Erwachsene.

Die Grenze zwischen geschmackvollem, hochwertigem Design und skurrilem Allerlei ist fließend.

Mimi Hofmann, die 14 Jahre in Paris gelebt hat, zieht's eher zu Ersterem. Angi Harrer wiederum hat ein Faible für gepflegten Kitsch. Einig sind sie sich jedoch in einem: Ins Répertoire darf nur, was schräg oder schön, auf jeden Fall einzigartig, ist.

Ein Anspruch, der auch vom Interieur im Répertoire gehalten wird. Die Verkaufstheke beispielsweise ist völlig unique aus drei Eichenschränken zusammengezimmert. Der Parkett im Geschäft schlummerte jahrzehntelang ungenützt vor sich hin, bis er kurz vor der Eröffnung des Répertoire doch noch freigestemmt wurde. Ein alter Apothekerschrank und vielseitig verwendete Holzkisten machen das Répertoire zu einem Blickfang.

Kurz: Wer in Wien auf der Suche nach schrägen, schönen Sachen ist, für den gibt's eigentlich nur eine Adresse (und die reicht völlig): Otto-Bauer-Gasse 9

In diesem Sinne: Au répertoire!